Bremen

Die Universitätsstadt Bremen ist zugleich Hauptstadt des Bundeslandes Freie Hansestadt Bremen und die zehntgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt hat ca. 550.000 Einwohner und ist somit nach Hamburg die zweitgrößte Stadt im Nordwesten der Bundesrepublik. Die Weser fließt durch Bremen und mündet 60 km weiter bei Bremerhaven in die Nordsee. In einem Teil des alten Areals des Hafens baut die Stadt seit dem Jahr 2000 die Überseestadt, eines der größten städtebaulichen Projekte Europas. In dem Gebiet haben sich viele Unternehmen aus den Neuen Medien, aber auch Dienstleister sowie Kunst und Kultur angesiedelt.

Der Hafen und der Seehandel hat bis heute das Bild der Stadt geprägt und noch immer eine große Bedeutung. Die ursprünglich vom Stahl- und Schiffsbau dominierte Region hat sich durch die Luft- und Raumfahrtindustrie zu einem High-Tech-Standort gewandelt und an der Universität hat sich einer der größten deutschen Technologieparks entwickelt.

Rathaus und Roland, das Wahrzeichen der Stadt, gehören zum UNESCO-Welterbe und daneben gibt es viele weitere alte Handelshäuser, nicht zuletzt der Schnoor, ein mittelalterliches Gängeviertel in der Altstadt von Bremen.

Weitere Informationen unter: www.bremen.de

Freizeit

Neben Theater und Museen bietet Bremen eine Vielzahl von Attraktionen und Veranstaltungen. Angefangen von der Schlachte, einer sanierten historischen Uferpromenade an der Weser mit zahlreichen gastronomischen Angeboten, über das Einkaufszentrum Waterfront bis zu Freimarkt, der sogenannten Fünften Jahreszeit, eines der ältesten Volksfeste Deutschland, hat Bremen einiges zu bieten. Weiterhin locken die Bremer Eiswette, die Breminale und das Bremer Sechstagerennen tausende von Besuchern in die Hansestadt. 

Auch das Bremer Nachtleben ist ausgeprägt, es gibt eine Vielzahl von Diskotheken, Clubs und Bars, an der Schlachte, dem Viertel und der Bahnhofsvorstadt. Acht Kinos mit insgesamt 38 Sälen bieten ein breites Programm für Cineasten, vom Programmkino bis zum Multiplex-Kino.

Eine Vielzahl von Parks begrünen das Leben in Bremen. Angefangen vom Bürgerpark, dem größten privat finanzierten Stadtparks Deutschlands, bildet er mit den angrenzenden Park Bürgerweide und dem Stadtwald eine Fläche von 202 Hektar. Darüber hinaus existieren viele weitere Parks, Grün- und Wallanlagen in allen Bremer Stadtvierteln.

Kultur

Bremen besitzt eine vielfältige und ausgeprägte Theater-, Kunst- und Musikszene. Neben dem Theater Bremen, mit verschiedenen Spielstätten an denen ein klassisches Programm geboten wird, gibt es weitere private, wie die shakespeare company oder das Junge Theater. Auch das Strassentheaterfestival „La Strada“ findet seit 1994 statt ebenso, wie das Musikfest Bremen, welches seit 1989 stattfindet drei Wochen klassische Musik in 35 Veranstaltungen bietet. Klassische Musik wird hauptsächlich in der Glock angeboten und auch eines der weltweit führenden Kammerorchester, die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen hat Ihren Sitz hier. Sonstige Konzerte aller Art finden in diversen Konzert- und Veranstaltungshäusern ebenso statt wie in den Messehallen.

Die Museenlandschaft in Bremen ist mannigfaltig, so existieren neben dem Überseemuseum, der Kunsthalle und dem Focke-Museum verschiedene Museen zu Kunst, Kultur, Hafen- und Heimatgeschichte. Auf dem Geländer der Universität Bremen steht das Universum, ein modernes Science Center, welches Wissenschaft zum Anfassen bietet. Gebäude der Renaissance und der Neurenaissance finden sich zumeist in der Altstadt und um den Marktplatz herum.

Sport

Sport hat in Bremen einen hohen Stellenwert, nicht zuletzt durch den SV Werder Bremen. 337 Sportvereine gibt es in Bremen, die zum Teil schon auf eine lange Tradition von mehr als 180 Jahren zurückblicken. Das Angebot reicht von den beliebtesten Sporarten, wie Fusßball, Turnen, Schwimmen und Seglen über Tischtennis, Tanzen und Reiten bis Schach, Rugby und Billard. Neben dem Weser-Stadion, welches 42.500 Plätze hat bietet Bremen, 6 weitere Stadien, eine Rollsport- und zwei Eislaufstadien, eine Galopprennbahn, fünf Hallenbäder und mit der Oase eine große Saunalandschaft.

Bildung *

Grundschulen: 70
Oberschulen: 31
Gymnasien: 8
Förderschulen: 26
Berufsbildende Schulen: 17

Gesundheit *

Praktische Ärzte: 377 ***
Zahnärzte: 258 ****
Fachärzte: 1567
Krankenhäuser: 4 kommunale (2484 Betten)
4 freie (1258 Betten)
2 private Kliniken (291 Betten)
Sonstiges: Fachklinik für Psychiatrie, Paracelsus-Klinik

Weitere Bildungsangebote

Neben den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bestehen u. a. folgende weitere Bildungseinrichtungen:

  • Universität Bremen
  • Hochschule Bremen
  • Hochschule für Künste
  • Jacobs University Bremen

Es existieren mehrere außeruniversitäre Institute und Forschungseinrichtungen, wie das Fraunhofer Institut oder das Zentrum für Marine Tropenökologie.

Wohnen **

Wohnbaulandpreis: 300-600 qm = 85,57€/qm

Mietpreise: Bremen: 80-120 qm = 8,82€/qm (4,44€-13,82€)

* Quelle: Bremen.de/Kassenärztliche Vereinigung Bremen/Gelbe Seiten   ** Quelle: http://www.immowelt.de
*** Quelle: http://www.kvhb.de/arztsuche  **** Quelle: http://www.gelbeseiten.de/zahnaerzte/bremen