Bremerhaven

Die Seestadt Bremerhaven ist eine kreisfreie Stadt und bildet mit der südlich gelegenen Stadt Bremen, das Land Freie Hansestadt Bremen. Mit 113.000 Einwohnern ist es eine der größeren Städte in der Region und ein wirtschaftliches Oberzentrum. An der Mündung der Weser ist Bremerhaven eine der größten europäischen Hafenstädte und ein wichtiges Exportzentrum. Seit der Gründung 1827 ist die Stadt und die Wirtschaft auf engste mit dem Hafen und dem Meer verbunden. Bis heute prägt dies das Bild der Stadt, durch das Container-Terminal, die Werften und die fischverarbeitende Industrie; mittlerweile nimmt auch die Offshore-Industrie und der Tourismus deutlich zu.

Als Stadt der Wissenschaft sind auch viele Forschungsinstitute hier angesiedelt, wie das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung oder das Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik. In den Havenwelten kann diese Wissensvermittlung live erlebt werden.

Weitere Informationen unter: www.bremerhaven.de

Freizeit

Flanieren am Meer, Rundfahrten auf der Nordsee oder Besuche bei den vielen Sehenswürdigkeiten, alter und neuer, sind nur einige Beispiele mit denen man seine Zeit verbringen kann. Den besten Blick über die Stadt bietet das Atlantic Hotel Sail City mit einer Aussichtsplattform in einer Höhe von 86m. Direkt an den Havenwelten gelegen kann man sich einen guten Überblick über das Klimahaus, das Auswandererhaus oder den Zoo am Meer machen. Daneben gibt es eine Vielzahl von weiteren Museen zu den Themen Schifffahrt, Historisches, Kunst und Technik.

Alle fünf Jahre findet in Bremerhaven die Sail statt, das größte Windjammer-Treffen Europas weitere Feste sind der Freimarkt oder das Drachenbootrennen, die ein Magnet für die Stadt sind. Reichlich Auswahl kulinarischer Art bieten Restaurants, Gaststätten und Cafés und auch das Nachtleben in Bars und Kneipen kommt nicht zu kurz

Kultur

Neben einer Reihe von Kulturdenkmäler sind sicherlich die imposanten Neubauten am Neuen Hafen einen Besuch wert ebenso wie die verschiedenen Häuser in denen sich die Kulturszene Bremerhavens darstellt, wie die Kunsthalle oder das Kunstmuseum. Klassisches Theater wird im Stadttheater angeboten und Kleinkunst oder Figurentheater kann in kleineren Spielstätten besucht werden. Die Stadthalle bietet Platz für 5.500 Zuschauer und bietet neben Konzerten, Bühnenshows und Messen auch Sportveranstaltungen.

Parks und Grünflächen finden sich an verschiedenen Stellen und bieten Erholung und Entspannung auch abseits vom Meer. Der Gesundheitspark Speckenbüttel mit Freilichtmuseum, Wellness-Park, Hochseilgarten und Bootsteich ist nur einer dieser Orte, die zum Verweilen und Relaxen einladen.

Sport

Die sportlichen Aushängeschilder der Stadt sind die Eisbären Bremerhaven, die in der 1. Basketball Bundesliga BBL aktiv sind und die Fischtown Pinguins, die in der 2. Bundesliga Eishockey spielen. Neben den klassischen Sportarten bieten sich viele Möglichkeiten maritimen Sport zu betreiben, wie z. B. Drachenboot fahren. 18 Sportplätze, 8 Frei- und Hallenbäder, Eisstadion, Golfanlagen sind weitere Möglichkeiten sich zu bewegen und sportlich zu betätigen.

Bildung *

Grundschulen: 21
Oberschulen: 11
Gymnasien: 6
Förderschulen: 4
Berufsbildende Schulen: 5

Gesundheit *

Praktische Ärzte: 78
Zahnärzte: 49
Fachärzte: 258
Krankenhäuser: 3 Allgemeinkrankenhäuser (1160 Betten)
Sonstiges: Klinikum Bremerhaven (Lehrkrankenhaus Uni Göttingen)
Tagesklinik Virchowstraße

Weitere Bildungsangebote

Neben den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bestehen u. a. folgende weitere Bildungseinrichtungen:

  • Hochschule Bremerhaven
  • Technologie-Transfer-Zentrum (ttz Bremerhaven)

Wohnen **

Wohnbaulandpreis: 300-600 qm = 83,87€/qm

Mietpreise: Bremerhaven: 80-120 qm = 5,19€/qm (3,14€-11,17€)

* Quelle: http://www.krankenhauswegweiser.bremen.de / Gelbe Seiten  ** Quelle: http://www.immowelt.de