Friesland

Der Landkreis Friesland gliedert sich in 8 Gemeinden mit insgesamt 97.000 Einwohnern, Verwaltungssitz ist die Stadt Jever. Landschaftlich ist Friesland geprägt vom Marschland, Geest und Moor, touristisch sehr attraktiv ist die ostfriesische Insel Wangerooge, die zum Kreisgebiet gehört. 52 Kilometer Deich trennen Friesland von der Nordsee und bieten viel Raum für Freizeitaktivitäten. Ebbe und Flut bestimmen hier auch heute noch das Leben und das maritime Klima. Von feinen weißen Sandstränden auf Wangerooge, über malerische Küstenlandschaften bis zum Kurort Dangast reicht das UNESCO Weltkulturerbe, das Wattenmeer.

Neben dem Tourismus gibt es weitere interessante Branchen, sowohl aus dem Flugzeugbau, als auch der Kommunikationsbranche und die moderne Landwirtschaft. Die direkte Nähe zum größten Hafenprojekt Deutschlands, dem Tiefwasserhafen „JadeWeserPort“ in Wilhelmshaven verstärkt die Attraktivität der Region.

Weitere Informationen unter: www.Friesland.de

Freizeit

Die Freizeitaktivitäten in Friesland sind vielfältig. Lange Spaziergänge auf den Deichen am Meer, Wattwandern, Fahrrad fahren oder skaten sind nur Beispiele für die zahllosen Möglichkeiten sich hier zu beschäftigen. 640 Kilometer gut ausgebauter Radweg, der sowohl für Familien mit Kindern, als auch für Rennradfahrten geeignet sind durchziehen das gesamte Friesland – speziell sei hier die Tour de Fries genannt, eine sechstägige Rundtour um mehr über die Region zu „erfahren“. Schiffsfahrten auf dem Jadebusen gehören ebenso dazu, wie Ausritte am Strand oder eine Tasse Tee und ein Stück Rhabarberkuchen im Kurhaus zu Dangast.  

Außerdem wird die Region geprägt durch Ihre historischen Kirchen, Mühlen und Schlösser, die neben Kunsthandwerk und Malerei ein Magnet für Interessierte sind. Melkhuises und Hofcafés bieten Erfrischung unterwegs und nicht zuletzt rundet ein Besuch im Friesischen Brauhaus zu Jever einen Tag am Meer ab.

Kultur

Küsten-, Insel- und Heimatmuseen bilden eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich über das Leben – heute und früher – in Friesland zu informieren. Archäologische Denkmäler bieten einen Einblick in der Vergangenheit und besondere Attraktionen sind z. B. die Theatervorführen auf dem Deich, wie der Schimmelreiter oder die Schatzinsel in Dangast. Maler, wie Franz Radziwill fühlen und fühlten sich hier ebenso zu Hause wie Schrottkünstler (www.yard-art.de) und Steinmetze. Auch Musikveranstaltungen von Klassik über Soul, Reggae bis Rock finden hier unter freien Himmel oder an verschiedenen Veranstaltungsorten statt. Theater, Tanz und Kunstveranstaltungen in kleinem oder großem Rahmen bieten jedem Publikum Abwechslung und Entspannung. 

Sport

Beachvolleyball und Kite-Surfen sind nur zwei Möglichkeiten sich sportlich an Strand und Meer zu betätigen. Neben Radfahren und Inlineskaten auf Deich und Radwegen bieten sich durch Tennis-und Squashanlagen, Reitplätze und Fitness-Center zahllose Alternativen. Schwimmen im Meer, in Natur- oder Salzwasserschwimmbädern, Freizeit- und Erlebnisbäder sowie saunieren in Sole-Thermen sind nicht nur für Touristen Wege der Erholung.

Bildung *

Grundschulen: 27
Haupt- und Realschulen: 7
Gymnasien: 3
Förderschulen: 4
Berufsbildende Schulen: 2

Gesundheit *

Praktische Ärzte: 46
Zahnärzte: 38
Fachärzte: 74
Krankenhäuser: 2 (511 Betten)

Weitere Bildungsangebote

Neben den allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen bestehen u. a. folgende weitere Bildungseinrichtungen:

  • Berufsbildende Schulen in Jever und Varel
  • Integrierte Gesamtschule Friesland in Schortens
  • Volkshochschule und Musikschule Friesland-Wittmund gGmbH
  • Kreismedienzentrum Varel

Wohnen **

Wohnbaulandpreis: 300-600 qm = 75,18€/qm

Mietpreise: Friesland: 80-120 qm = 5,41€/qm (4,21€-7,50€)

* Quelle: http://www.komsis.de  ** Quelle: http://www.immowelt.de